Trommeln für Kinder



"Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entzündet werden wollen!" (Rabelais)
In meinem Unterricht werden:


  • Grundlegende rhythmische Inhalte vermittelt, wie Takt halten, Pausen fühlen, dirigieren etc.
  • Koordinationsübungen eingesetzt: Rechts/links; oben/unten; überkreuz; laut/leise usw.
  • Einfache Rhythmen vorgestellt
  • Notenwerte spielerisch vermittelt
  • Gemeinsame Stücke erarbeitet
  • Lieder gesungen und gespielt

Folgendes Instrumentarium kommt zum Einsatz:<br><br> Djembe, Conga, Xylophon, Glockenspiel, Gong, Klangschale, Schlitztrommel, Baßtrommel, verschiedene Kleinpercussioninstrumente wie Clavehölzer, Shekere, Triangel, Gurke etc.