Gitarrenunterricht

Wir bieten den Gitarrenunterricht für Kinder ab der 1. Klasse an.

Wichtig sind Spaß und Interesse des Kindes am Instrument. Von der Feinmotorik her können Kinder oft eher an die Gitarre herangeführt werden als an die Flöte.

Die Gitarre sollte der Körpergröße der Kinder entsprechend ausgesucht werden.
Wir unterrichten nur in kleinen Besetzungen;
also höchstens 2 Kinder im Unterricht, um die Kinder individuell fördern zu können.

Unser Unterrichtskonzept richtet sich nach dem Kind und nicht nach einem Unterrichtswerk, d. h. das Unterrichtsmaterial wird von uns größtenteils selbst zusammengestellt.

Selbstverständlich unterrichten wir auch gerne jugendliche und erwachsene Schüler.


Am Anfang steht das Kennenlernen und Ausprobieren des Instruments und eine schrittweise Annäherung an die Notenlehre.
Neben traditionellen und klassischen Stücken werden Stücke, die im Pop-, Rock-und Jazzbereich angesiedelt sind mit einfach bis schwierigeren Akkordbegleitungen erarbeitet. Wie schnell und wieviel ein Schüler lernt, richtet sich nach seiner eigenen Geschwindigkeit und Auffassungsgabe bzw. nach dem Maße wie er übt.

Einmal im Jahr veranstalten wir ein Schülerkonzert. Dabei legen wir großen Wert auf die Zusammenführung verschiedener Instrumente, so daß die Schüler lernen, mit anderen zusammen in der Gruppe zu musizieren.
Entsprechend wird im Unterricht geprobt; d.h. vor den Konzerten wird im Unterricht das Zusammenspiel erlernt und verfestigt.

Im Moment wird die Rhythmusabteilung von afrikanischen Trommeln und Kleinpercussionsinstrumente übernommen. E-Gitarre, Keyboard, Konzertgitarren, Saxophone haben so ein solides Fundament, um ihr Können zu präsentieren..